Virales Marketing auf den Punkt gebracht

Botschaften ansteckend machen – das ist das hehre Ziel hinter dem viralen Marketing. Klingt immer ganz einfach, ist aber ganz schön schwer, denn damit ein viraler Spot sich wirklich verbreitet und Erfolg hat, müssen einige Zutaten stimmen, wie ich in einem der kommenden Posts aufzeigen werde.

Just bin ich aber gerade über den wunderbaren Spot der Webguerillas gestolpert, der – ohne viele Worte darum zu machen – das Prinzip auf den Punkt bringt (und Sex sells ja immer):

Spürt ihr auch so ein Jucken…? 🙂

Kontakte schaden halt nur dem, der sie hat, wie ich ja schon an anderer Stelle ausgeführt habe – es geht stets um die Qualität und nicht um die Quantität. Demnächst mehr!

Ein Gedanke zu „Virales Marketing auf den Punkt gebracht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s