Und, wer guckt heut noch Werbung?

Der Kampf um die Aufmerksamkeit nimmt immer merkwürdigere Formen an: Alle Welt fieberte dem Superbowl entgegen – und das nicht mehr wegen des Spiels, sondern angeblich wegen der Werbeblöcke. Unternehmen, die in die bis zu 4 Millionen Dollar (für einen 30-Sekünder) teuren Werbeplätze investierten, stellten schon Wochen vorher Teaser, Trailer und Making-Ofs ihrer Spots ins Internet, um den Hype noch ordentlich zu befeuern – denn schließlich musste sich der invest ja lohnen.

Und? Ging die Rechnung auf? Guckten auch alle?

Es ist in der Tat zu befürchten, dass die teuer erkauften Kontakte in der Werbepause…, nun, …. besseres zu tun haben und der Hype in der Social Media Welt eher funktioniert als in den klassischen Medien. Nur: Muss man dafür 4 Millionen Dollar zahlen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s