Hast du kein Kind, nimm ’nen Hund….

Kinder ziehen ja immer in der Werbung: süß, niedlich (solange sie noch sehr klein sind), gut riechend (wenn die Windel nicht gerade voll ist) und einfach so…. gutschigutschigutschi.

Ist kein Kind zur Hand, dann erfüllt ein Tier diesen Zweck nicht minder gut: Besonders beliebt sind hier natürlich die klassischen Kindersatztiere Katze und Hund. Und schon denken die werten Konsumenten wieder: süüüß, niiiiedlich, gutschigutschigutschi…

Sind wir wirklich so einfach gestrickt? Ja. Den Beweis führen zwei Spots aus den Vereinigten Staaten. Zunächst die menschliche Variante:

Ist doch schon ganz schön, oder? Aber eben noch nicht so richtig gutschi. Daher hier nun die Version in Hund:

Und – sind sie nicht süüüüß und niiiiiedlich? Eigentlich fehlt jetzt nur noch die Baby-Variante, aber die dürfen ja nicht Auto fahren….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s