Kult schafft Kult

Dass man mit Darth Vader und dem ganzen „Star Wars“- Imperium viel Aufmerksamkeit bekommt, habe ich schon an anderer Stelle erörtert – doch die Werbung setzt immer häufiger auch auf andere Kultfiguren. Vorteil: Man kann (zumindest in der entsprechenden Zielgruppe) einen reichen Wissensschatz voraussetzen. Wer unter 20 kennt schon noch MacGyver? In meiner Generation ist das schon etwas ganz anderes – und unsereins kauft sich ja potentiell viel eher einmal einen Citan…

Mercedes belässt es aber nicht nur einfach so bei einem Spot, sondern hat eine ganze Mini-Web-Serie geschaffen, die aufwändig produziert wurde:

Die weiteren Folgen findet ihr selbstverständlich bei Youtube.

Mit „Pulp Fiction“ können auch die Jüngeren etwas anfangen. Immerhin war dieser Meilenstein der Filmgeschichte DAS Comeback für John Travolta, der sich schön schmierig ins Zeug legte. Womit ich nicht sagen möchte, dass diese beiden hier ein Comeback nötig hätten, aber schön schmierig ist es schon…

Das Kalkül geht auf, denn „Pick Fiction“ geniesst jetzt schon Kultstatus im Internet. Mit Kultfiguren kann man also durchaus auch Werbekult schaffen…

Ein Gedanke zu „Kult schafft Kult

  1. Pingback: Zombies sind weder hirn- noch herzlos! | makketing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s