I’ve seen the future….

Viel wurde geschrieben, viel wurde geklagt über die diesjährige re:publica XI: Das WLAN gab unerwartet schnell seinen Geist auf (ganz schlecht bei einem „Blogger-Kongress“) und in der Folge dann auch das eine oder andere Mobilfunknetz (O2 can’t do). Die Räumlichkeiten waren für den Ansturm der Massen nicht groß genug und und und.

Dennoch: Ich habe eine Menge toller neuer Gedankenfunken erhalten. Ob es nun so herausragende Vorträge von Gunter Dueck (den ihr euch hier anschauen könnt) oder von Sebastian Deterding (hier die Folien seines Vortrages über „Gamefication – Spiel das Leben!“; ich hoffe, der Mitschnitt wird demnächst veröffentlicht) waren – die trösteten dann übrigens darüber hinweg, was für eine unglaublich schlechte Präsentationskultur deutsche Vortragende im Gegensatz zu den angloamerikanischen Redner haben – oder die vielen kleinen Workshops, die Aspekte wie „Gaming“, „Design“, „digitales Lernen“ oder „Crowd-Funding“ vertieften, es wurde immer wieder klar gemacht, dass die digitale Gesellschaft keine elitäre kleine Gruppe ist. Die Veränderungen können wir in unserem eigenen Alltag natürlich schon wiederfinden, aber in kurzer Zeit werden sämtliche Bereiche unseres Leben von „Digitalität“ durchzogen sein. In manchen Fällen wird es revolutionäre Auswirkungen haben, in anderen werden wir diese Veränderungen begrüßen und in wiederum einigen Fällen werden sie uns verängstigen, nur: Rückgängig werden sie sich nicht mehr machen lassen.

Die Besucherzahl ist auf 3.000 angestiegen, zunehmend sind die „Nerds“ nicht mehr nur männlich, sondern auch weiblich. Aber: Sind das denn noch die Nerds? Oder sind es eher die, die sich diesen Entwicklungen verschliessen?

Einiges von dem, was ich gehört habe, klang visionär, einiges banal; doch ich bin mir sicher, in den Menschen dort vor Ort, in denVorträgen, in den Köpfen der Besucher: Ich habe die Zukunft gesehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s